Aktuelles


WOPAG

Glas ist ein faszinierender Werkstoff mit besonderen Eigenschaften und vielfältigen Anwendungen. Die Industrie ist bestrebt, verbesserte und neuartige Produkte aus Glas zu entwickeln. Voraussetzung für solche innovativen Entwicklungen ist eine besonders fachübergreifende und zielorientierte Forschung. Die Universität Bayreuth zeichnet sich in der Forschung durch eine vernetzte inhaltliche Vielfalt aus. Mehrere Lehrstühle haben ihre physikalische, chemische, material-, werkstoff-, verfahrens- und ingenieur- wissenschaftliche Expertise für das Themenfeld Glas in der Forschungsstelle WOPAG gebündelt. Gemeinsam mit in der Region angesiedelten, weltweit operierenden Industrieunternehmen tragen sie zur Verbesserung von Glasprodukten und ihrer Herstellungsprozesse bei. Zum besonderen Know-How von WOPAG zählen beispielsweise Polymersynthese, Sol-Gel-Verfahren, Analyse und Funktionalisierung von Oberflächen, Werkstoffverarbeitung mit Mikrowellen sowie die Simulation und Messung von Transportprozessen.

Universität Bayreuth -